fbpx

Latest News & Events

Irisches Mähwerk ist ein Volltreffer für SC Spelle Venhaus

Seitdem der SC Spelle Venhaus ein Mähwerk von dem irischen Hersteller von Grünpflegemaschinen, Major Equipment, für die Pflege seiner Anlagen erworben hat, freut sich der Sportverein im Landkreis Emsland über ein verbessertes Mähergebnis sowie eine Reihe zusätzlicher Vorteile.   Das Modell vom Typ MJ71-240 ersetzte...

Juni 11, 2020
Der Contoura rollt den grünen Teppich für die besten Golfer aus

Der Contoura-Sichelmulcher ist die perfekte Lösung, um die hügeligen Fairways auf dem Roganstown Golf Course und dem Swords Open Course in North County Dublin das ganze Jahr über in Ordnung zu halten.   Nur zehn Autominuten vom Flughafen Dublin entfernt befinden sich das Roganstown Hotel...

April 22, 2020
Der TDR20000 von MAJOR – eine Ausnahmeerscheinung im Rough

Ein tadelloses Erscheinungsbild, hohe Produktivität und außergewöhnliche Wendigkeit – der gezogene Großflächenmäher TDR20000 von MAJOR beeindruckt die anspruchsvollen Mitglieder und die Greenkeeper des Royal Tara Golf Clubs gleichermaßen.   Eingebettet zwischen dem Cluide Woods und den Hügeln der Tara Hills in County Meath, Irland, liegt...

März 9, 2020
Maschinen für professionelle Rasen- und Landschaftspflege
Top

MAJOR Swifts bieten höhere Effizienz und eine schöne Oberfläche für Krinkels und Utwente

In vielen Sport- und Freizeiteinrichtungen müssen riesige Spielfelder und andere Naturrasenflächen gepflegt werden. Für Sportplätze kommen traditionell Spindelmäher zum Einsatz; für normalen Rasen oder große Flächen sind solche Mäher jedoch übertrieben. Schließlich sind sie sehr teuer in der Anschaffung und Wartung und können einen großen Teil des Jahres gar nicht genutzt werden.

 

Subunternehmer, Kommunen und Sportvereine, die nach einer besseren Alternative suchen, sollten sich den MAJOR-Swift-Rollermäher ansehen. Krinkels in Breda hat das getan und war begeistert.

 

Krinkels bietet umfassende Landschafts- und Freizeitservices an und ist überall in den Niederlanden tätig. Das Unternehmen zählt die nationale Behörde für öffentliche Arbeiten und Wasserwirtschaft, die Niederländische Eisenbahn, das Verteidigungsministerium und verschiedene Wasserbehörden, Gemeinden, Provinzregierungen, Unternehmen und Institutionen zu seinen Kunden. Außerdem wurde es vor Kurzem mit der Pflege von über 130 Hektar Grünfläche an der Universität Twente in Enschede betraut.

 

Etwa 35 Hektar Sportplätze und Spielfelder müssen auf höchstem A-Standard nach den genauen Vorgaben des RAW-Systems gepflegt werden. Dieses System ist die wichtigste Norm im Bauwesen: Über 70 % aller öffentlichen Ausschreibungen tragen das RAW-Gütezeichen.

 

„Die Oberfläche ist sehr wichtig, wir müssen das Gras auf eine bestimmte Höhe schneiden“, erläutert Geert de Haan, Leiter des Büros Krinkels Hengelo und Projektleiter für die Universität. „Das kann ein- bis dreimal pro Woche sein, je nach Graswachstum. Eine unserer Herausforderungen bei der Bodenpflege sind die Spitzen in der Vegetationsperiode, dann müssen wir mehr Mäher bereitstellen.“

 

Der MAJOR-Swift-Rollermäher war eine konkurrenzlose Lösung für Krinkels, um die hohen technischen Anforderungen der Universität an ihre Sportplätze zu erfüllen. Das Unternehmen kaufte die Swift-Modelle 2,4 m mit starrem Deck und 4,0 m mit Flügeln, um den Anforderungen der Universität an den Feinrasen gerecht zu werden.

 

„Wir verwenden die MAJOR Swifts hauptsächlich auf den Sportplätzen, weil diese auf dem höchsten Mähstandard, dem A-Niveau, gehalten werden müssen”, so Geert weiter. Mit der 60-mm-Klingenüberlappung in Verbindung mit hohen Geschwindigkeiten an der Klingenspitze lässt sich mit den Swift-Rollermähern eine professionelle, gestreifte Fläche erzielen. Leistungsstarke, speziell entwickelte Getriebe geben den Klingen die Kraft und Ausdauer, um bei nassen wie auch trockenen Bedingungen mit hoher Vorwärtsgeschwindigkeit zu schneiden. Durchgehende Rollen folgen den Bodenkonturen und begrenzen den Schnitt.

 

Der Schnitthöhenbereich von 10-130 mm verleiht dem Mäher zusätzliche Vielseitigkeit für schwierigere Bedingungen und ganzjähriges Mähen. „Wir stehen oft unter Zeitdruck, daher arbeiten wir mit Großflächenmähern, die den Mähplan schneller durchlaufen können. Die Swift-Mäher werden auch als zusätzliche Unterstützung auf dem Rasen eingesetzt.“

 

Das Krinkels-Team weiß die Benutzerfreundlichkeit der Maschinen zu schätzen. „Die Mäher von MAJOR sind besonders bedienerfreundlich. Sie haben eine einfache Höhenverstellung, sodass wir bei Arbeiten mit verschiedenen Grashöhen schnell wechseln können,“ ergänzt Geert.

 

Effizienz und Produktivität sind für Geert und sein Team ebenso wichtig wie Leistung und Oberfläche. „Die Swift-Rasenmäher funktionieren sehr gut. Zunächst war ich skeptisch, aber das Gesamtergebnis ist ausgezeichnet. Das Mähen ist einfacher geworden. Die breitere Maschine hat unsere Kapazität erhöht, sodass unsere Arbeitsleistung jetzt viel höher ist.“

 

Der Getriebeantriebsstrang an der Maschine beseitigt viele der Probleme, die mit riemengetriebenen Mähern und der Maschinenwartung aufgetreten sind. „Der Wartungsaufwand ist minimal: Nur wenige Schmierstellen, und die Maschine bleibt sauber. Viel mehr ist nicht zu tun. Mit Blick auf die Wartungskosten sind die Swift-Rollermäher sehr günstig, vor allem im Vergleich mit konventionellen Mähern und besonders mit Spindelmähern auf Sportplätzen.

 

Die Maschinen haben sich auch an anderer Stelle bewährt. Geert erklärt: „Ein Schwesterunternehmen setzte einen Spindelmäher an einem ähnlichen, in der Öffentlichkeit sehr bekannten, Standort ein. Wir kamen ins Gespräch über die Schnittqualität von Major-Mähern, also beschlossen wir, die Swifts dort einzusetzen. Der Kunde war zunächst skeptisch, weil er noch nie einen MAJOR-Mäher gesehen hatte. Aber nachdem er die beeindruckende Oberfläche der Swifts gesehen hatte, kaufte er einen für seinen lokalen Fußballverein, basierend auf unserer Empfehlung.“

 

Das Krinkels-Team sieht auch den Service und die Unterstützung von Zonna sehr positiv. „Der Service von Zonna und MAJOR war ausgezeichnet. Sie haben uns seit der Auslieferung der Maschinen einen perfekten Service geboten.“

 

„Ich würde die MAJOR-Mäher auf jeden Fall den Gemeinden und Behörden empfehlen, die Grünflächen pflegen müssen, und natürlich auch für Sportplätze und Sportanlagen”, schließt Geert.

 

Für weitere Informationen oder zur Vereinbarung einer Vorführung melden Sie sich gerne unter (02933) 97 92 – 0!