Latest News & Events

MAJOR Swift sorgt für Ordnung im Cirencester Park Polo Club

Der MAJOR Swift Rollermäher ist das Vollblut unter den Mähern für den historischen Cirencester Park Polo Club. Das neue nachgezogene 7,3-m-Modell liefert eine makellose Oberfläche für den Rasenpfleger Phil Cole und die Elite der Welt.   Mitten im 6.070 Hektar großen Bathurst Estate in Gloucestershire...

Oktober 29, 2019
MAJOR Swifts bieten höhere Effizienz und eine schöne Oberfläche für Krinkels und Utwente

In vielen Sport- und Freizeiteinrichtungen müssen riesige Spielfelder und andere Naturrasenflächen gepflegt werden. Für Sportplätze kommen traditionell Spindelmäher zum Einsatz; für normalen Rasen oder große Flächen sind solche Mäher jedoch übertrieben. Schließlich sind sie sehr teuer in der Anschaffung und Wartung und können einen großen...

Oktober 29, 2019
MAJOR Equipment kommt zur Messe Demopark 2019

MAJOR Equipment ist Spezialist für traktorbetriebene Sichelmulcher und engagiert sich in der Entwicklung zuverlässiger, robuster und störungsfreier Mähwerke. Unter dem Markennamen MAJOR entwickelt, produziert und vertreibt das irische Unternehmen technische Produkte für Kommunen und den Agrarsektor. Schwerpunkt dabei sind Maschinen zur Pflege von Grünflächen, wobei...

Juni 7, 2019
Maschinen für professionelle Rasen- und Landschaftspflege
Top

Der Diamant im Rough

Fragen Sie irgend jemanden, der im Ballybofey & Stranorlar Golf Club (B&SGC) gespielt hat, und sie werden hören, dass es einer der entspannendsten und malerischsten 18-Loch-Plätze in Irland ist. Im Osten der Grafschaft Donegal gelegen, bietet der Platz einen wunderschönen Blick auf die Berge von Donegal und das Tal des River Finn – aber für manche Enthusiasten mit einem kleinen Stachel! Der vom Golfplatzarchitekten P.C.Carr entworfene Golfplatz des 1957 gegründeten Clubs sollte den Einsatz aller Schläger in der Golftasche erforderlich machen – eine echte Herausforderung für die Besucher und eine Menge Spaß für die Mitglieder.

B&SGC erstreckt sich auf 40 Hektar von Bäumen gesäumten Fairways in einer hügeligen Parklandschaft aus schwerem Lehmböden und Wäldern, die gut entwässert wurden und das ganze Jahr über bespielbar sind.  Alle Grünanlagen entsprechen der USGA Spezifikation und die aktuelle Mitgliederzahl beläuft sich auf etwas mehr als 500 pro Jahr.

Während B&SGC viele international renommierte Spieler aus dem Damen- und Herrenbereich des Vereins hervorgebracht hat, ist einer der wichtigsten Aspekte, für den der Club große Anerkennung genießt, die Qualität der Grüns. B&SGC-Grüns gehören zu den besten des Landes. Das Clubteam aus vier Greenkeepern wird von Head-Greenkeeper Richard Thompson geleitet, der seit 2002 bei B&SGC arbeitet.

Richard sagte: „Einer der entscheidenden Vorzüge des Managementteams des Clubs ist, dass es sehr vorausschauend agiert und uns erlaubt, die richtige Ausrüstung zu wählen, um das richtige Ergebnis zu erzielen. Sie verstehen klar, dass sie für die beste Qualität der Spielfläche die besten Maschinen brauchen – das muss nicht die teuerste sein, aber sie muss zu unserem Golfplatz passen.“

Ein Golfplatz auf Lehmboden hat seine Vorteile, aber in den Wintermonaten und bei langen Regenperioden hat er auch seine Grenzen. „Wir haben vor kurzem in einen neuen Großflächenmäher investiert, um die Rough- und Semi-Rough-Bereiche der Golfanlage zu pflegen“, ergänzte Richard. „Unser alter Mäher war unzuverlässig, hatte seine besten Tage schon hinter sich und kam mit den unterschiedlichen Bodenverhältnissen einfach nicht zurecht.Also haben wir uns auf dem Markt umgesehen, die führenden Marken angeschaut und ein paar von ihnen auf unserem Golfplatz ausprobiert. Wir haben uns für den Major Contoura entschieden, der über eine Reihe von zusätzlichen Funktionen verfügt, die unseren Anforderungen entsprechen. Darüber hinaus war er auch noch preisgünstiger als andere Maschinen. Er hat sich als die richtige Wahl erwiesen, wir sind sehr zufrieden damit.“

Der Major Contoura ist eine 3,6m breite Mähmaschine, die um einen einzigartigen Schwenkrahmen herum gebaut wurde und aus drei unabhängigen, angehängten Mähwerken mit jeweils zwei Rotoren mit zwei Messern besteht. Dank der durchgehenden Rollen an der Vorderseite der Schneidaggregate werden die Bodenunebenheiten genauestens überwacht und die Schnitthöhe konstant gehalten. Die Schnitthöhe kann schnell im Bereich von 10 bis 110 mm eingestellt werden. Er verfügt außerdem über eine „Nulldrehungs“-Funktion und eine „Bordsteinhilfe“-Spezifikation, die es ermöglicht, die Decks anzuheben, ohne den Zapfwellenantrieb auszuschalten. Aus einem besonders hochfesten Stahl gefertigt, ist der Contoura stark, sehr widerstandsfähig und langlebig.

„Ein großer Vorteil des Contoura“, so Richard, „ist, dass er keinen Riemenantrieb hat, der immer das schwächste Glied eines Mähers zu sein scheint. Stattdessen wird er über ein Getriebe angetrieben und kann daher auch mit schwerem Gras umgehen. Wir benutzen einen Kubota L5030 Traktor mit einer Leistung von nur fünfzig PS, denn der Contoura ist nicht schwer zu fahren – er hinterlässt keine Spuren – selbst bei nassen Bodenverhältnissen.“

B&SGC kaufte seinen Major Contoura über den lokalen Händler Laird Machinery, der bei Bedarf einen umfassenden Kundendienst und Support bietet. „Eine Sache, an der wir uns täglich messen lassen“, schmunzelt Richard, „ist die Qualität der Oberfläche. Wenn etwas nicht in Ordnung ist, werden wir es mit Sicherheit erfahren. Aber ich muss sagen, dass dieser neue Major Contoura eine perfekt gestreifte und gleichmäßige Oberfläche hinterlässt – viel besser als wir es gewohnt waren. Mich erfüllt es mit Stolz, wenn ich mir die Rasenoberfläche nach der Arbeit im Rough anschaue und ich glaube, dass dieser Mäher bei uns noch sehr lange im Einsatz sein wird. Das Design und die Konstruktion des Contoura ist weit fortschrittlicher als alles andere auf dem Markt, und ich sehe ihn als eine Investition, die uns mindestens die nächsten zehn bis fünfzehn Jahre begleiten wird“, fasste er zusammen.