fbpx

Latest News & Events

Neue CS-Pro-Modelle in MAJORS Produktfamilie für die Landschaftspflege

Major Equipment erweitert seine Familie der CS-Pro-Mäher um das Modell MJ65-300 mit 3 Metern Arbeitsbreite.   Der CS Pro ist ein Mehrzweckmäher für Kompakttraktoren im Leistungsbereich von 15 bis 36 kW. Das patentierte Mulchmessersystem liefert ein außergewöhnliches Ergebnis beim täglichen Mähen und bei Arbeiten, die...

Juli 29, 2022
Perfekte Grünflächenpflege für Newby Hall

Die Schloßgartenanlage Newby Hall and Gardens hat den Sichelmulcher von Major Swift erworben, um dem preisgekrönten Anwesen die perfekte Pflege angedeihen zu lassen.   Newby Hall and Gardens will sich in jeder Beziehung von seiner besten Seite präsentieren. Das in der Nähe von Ripon in...

Juni 2, 2022
Intensiver Landwirtschaftsbetrieb erfordert leistungsstarke Maschinen

Der Landwirtschaftsbetrieb Home Farm Nacton in Suffolk setzt den 5,6 m breiten Major Cyclone ein, um die Flächenproduktivität zu verbessern und die für den intensiven Ackerbau notwendige Bodengesundheit zu erhalten.   „Wir sind für diese sehr wertvollen landwirtschaftlichen Flächen verantwortlich und müssen sicherstellen, dass wir...

April 1, 2022
Maschinen für professionelle Rasen- und Landschaftspflege
Top

Der Augapfel von Medel Orchards: ein Major Cyclone

E&B Medel Orchards Investition in einen neuen, 2,8 m breiten Major Cyclone verbessert die Produktqualität und Produktivität und stellt sicher, dass der Obstbaubetrieb in dritter Generation in Ontario seinen Ruf auch in Zukunft bewahrt.

„Bei allem, was wir tun, steht die Qualität des Produkts im Vordergrund. Das ist das Lebensmotto der ganzen Familie. Wir lieben, was wir tun, und das sieht man unserem Obst an“, so Bill Medel von E&B Medel Orchards in Ruthven, Ontario. Der Familienbetrieb wurde 1961 von Bills Eltern Ernie und Katie Medel mit einer 18 Hektar großen Pfirsichplantage gegründet. Heute baut die Familie auf über 180 Hektar Äpfel, Pfirsiche, Birnen und Pflaumen an. Der größte Teil des Obstes wird an das Ontario Food Terminal in Toronto geliefert, die restlichen Früchte gehen an lokale Märkte. Bill und seine Frau Doris, Schwiegersohn Jared und Tochter Melissa kümmern sich um das Tagesgeschäft, während sie gleichzeitig drei kleine Jungen großziehen, um sicherzustellen, dass die vierte Generation der Familie das Erbe ebenfalls fortsetzt.

„Wir bauen etwa 14 verschiedene Apfelsorten an. Wir haben unsere eigenen kontrollierten Lager- und Verpackungseinrichtungen, die es uns ermöglichen, das ganze Jahr über Qualitätsprodukte an unsere Kunden zu liefern“, erklärt Bill.

„Die geschäftigste Zeit des Jahres beginnt für uns im März, wenn wir den gesamten Bestand beschneiden, und dann von August bis November, wenn wir ernten.“ Ersatzbaumbestände werden in der eigenen Baumschule gezüchtet und zum Teil auch an andere lokale Obstbauern verkauft.

Kontinuierliche Verbesserung auf dem Hof

Medel Orchards ist ein aktives Mitglied der Ontario Apple Growers (OAG). Der Verband wirbt für die Produkte der Mitglieder und führt Forschungsprojekte durch. Die Familie ist stets bemüht, die Produktionsverfahren zu verbessern und ihre Bemühungen mit anderen Obstbauern zu teilen, um den Fortschritt der Branche zu fördern.

„Eine kürzlich vorgenommene erhebliche Verbesserung war die Investition in einen neuen Mäher, um die Grasflächen zwischen den Obstbaumreihen zu pflegen“, fährt Bill fort. „Das Mähergebnis ist so gut, dass es uns geholfen hat, unsere Ernteleistung zu verbessern, weil sich die Teams bei der Obsternte freier zwischen den Baumreihen bewegen können.“

Bill spricht vom Major Cyclone, den sein Team auf einer Messe für Obst- und Gemüseanbauer gesehen hatte. „Wir hatten einen Mäher einer anderen Marke im Einsatz, aber er hatte nicht genug Leistung, und wegen des Riemenantriebs war er sehr unzuverlässig. Allein die Reparaturkosten für die vorherige Maschine waren zu hoch. Wir mussten den Mäher alle drei oder vier Jahre ersetzen. Nicht gerade die beste Investitionsrendite…“, erklärt Bill.

Der örtliche Händler Colvoy Equipment hatte bereits einige Cyclone-Mäher verkauft und nannte Bill gern einige Referenzen. „Das Feedback war durchweg positiv“, so Bill. „Die meisten der Nutzer waren vom Major einfach begeistert. Das hat uns überzeugt, also haben wir einen bestellt, und wir haben es kein einziges Mal bereut.“

Das Klingensystem liefert ein makelloses Finish

Die Familie kaufte einen Major Cyclone mit 2,8 Meter Schnittbreite. Das 3-Punkt-Gelenkmähwerk hat vier Rotoren mit 16 Messern und eine Schnitthöhenverstellung von 40 mm bis 200 mm. Die Heckwalze geht über die volle Breite des Mähwerks und verhindert Beschädigungen des Rasens. Die Rotoren überlappen sich um 60 cm, um sicherzustellen, dass nichts ungemäht bleibt.

„Wir haben die zweieinhalb Meter breite Version gekauft, weil sie perfekt zu unseren Reihenabständen passt, zu denen auch ein Kräuterstreifen gehört. Dank der Heckwalze erzielt der Major Cyclone ein makelloses Schnittergebnis. Unsere Obstplantagen sehen absolut professionell gemäht aus“, schwärmt Bill.

Hochwertige Verarbeitung und Premium-Komponenten für eine lange Lebensdauer

Bill und sein Team hat anfänglich die robuste Bauweise des Cyclone überzeugt, und sie sind immer noch davon beeindruckt. „Der Cyclone ist eine sehr robuste Konstruktion aus Strenx™-700-MC-Hochleistungsstahl und abriebfestem Hardox®-450-Stahl für die Rotorschutzscheiben. Das Mähwerk ist nach EN ISO 1461:2009 verzinkt und damit wirklich langlebig.”

„Unser lokaler Händler Colvoy Equipment ist uns eine große Hilfe. Er hat jede Menge Ersatzteile auf Lager, wenn wir sie brauchen“, lobt Bill. „Aber bis jetzt mussten wir noch nichts ersetzen. Wir setzen den Cyclone sechs bis acht Monate im Jahr ein, er wird also sehr oft benutzt.

„Der Cyclone muss kaum gewartet werden, und er macht genau das, war wir von ihm erwarten. In Bezug auf Leistung und Zuverlässigkeit ist es ein großartiges Gerät, und wir können uns vorstellen, dass wir mindestens zehn Jahre oder länger damit arbeiten können.

„Auf einem Obstbaubetrieb gibt es eine ganze Reihe verschiedener Geräte. Wir kaufen jedes Jahr neue Maschinen, und meine absolute Lieblingsinvestition ist zweifellos der Major Cyclone“, fasst Bill zusammen. „Wir können ihn anderen Landwirten nur empfehlen.“

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.